Viehabtrieb 2016

Viehabtrieb der Erlenbacher Weidegenossenschaft mit Bewirtung und Musik rund um die Goldberghalle Oberried; Oberrieder Markttag, Bauernmarkt und Kunsthandwerkerschau

Unsere Heimat ist eine über die Jahrhunderte gewachsene, durch die Arbeit der Bauern und Menschen geprägte, schöne Kulturlandschaft. Auch in diesem Jahr brachten die Landwirte der Erlenbacher Weidegenossenschaft ihr Jungvieh zur Sömmerung auf die Erlenbacher Weide unterhalb des Toten Mannes, hoch oben am Feldberg. Dort genossen die Tiere bei frischer Luft und guter Weide die Sommermonate, so wie dies nach altem Recht festgeschrieben ist. Heute werden die Landwirte ihre 120 Stück große Viehherde gegen 13:30 Uhr ins Tal bringen. Um 11.00 Uhr ist offizieller Fassanstich.

Vor dem Vieh wird eine Oldtimer-Bulldog-Parade durchs Dorf ziehen. Die Bulldogs können nach dem Viehabetrieb besichtigt werden.Rund um die Goldberghalle und der Klosterscheune werden die Besucher von den Oberrieder Vereinen und den Landfrauen mit heimischen Speisen und in den Kaffee-stuben mit selbstgebackenem Kuchen verwöhnt.

Landfrauen und Landwirte aus Oberried und dem Dreisamtal bieten regionale Erzeugnisse und kreative Handarbeiten an. Örtliches Kunsthandwerk bereichert den Markttag.


Download
Plakat Viehabtrieb 2016
Plakat-Viehabtrieb-web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 580.5 KB